Senran Kagura: Peach Beach Splash erhält Europa-Release im Sommer 2017

Splatoon für Ferkel

© Marvelous Europe

Wenn du bis jetzt mit dem Import von Senran Kagura: Peach Beach Splash gewartet hast, kannst du auch ruhig noch ein wenig länger warten. Laut Marvelous kommt der politisch inkorrekte Third-Person-Shooter schon im Sommer 2017 nach Europa!

Senran Kagura: Peach Beach Splash erscheint im Sommer dieses Jahres in Europa und Australien, das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung des zuständigen Publishers hervor. In Japan ist der vollbusige Third-Person-Shooter seit dem 16. März 2017 für die PlayStation 4 erhältlich.

Einen konkreten Release-Termin nennt Marvelous Europe noch nicht, dieser wird aber vermutlich demnächst mit einem Trailer angekündigt. Sobald es Neuigkeiten diesbezüglich gibt, wird diese Meldung umgehend aktualisiert.

Senran Kagura: Peach Beach Splash ist ein Spin-Off, es gibt also keine musouartigen Kämpfe gegen hunderte computergesteuerte Gegner, sondern Mehrspielergeballer aus der Third-Person-Perspektive, das entfernt an Nintendos Splatoon erinnert.

Zur Auswahl stehen mehr als 30 Shinobi, darunter auch Heldinnen, die bislang nur in Senran Kagura: New Wave zum Einsatz kamen. Zudem wartet ein Arsenal aus zehn verschiedenen Wasserwaffen und über 800 Attributkarten, die dem feuchtfröhlichen Treiben zusätzlich strategische Tiefe verleihen sollen.

Nachfolgend findest du noch sämtliche Bilder aus dem von Marvelous Europe übersendeten Presskit. Wenn du nicht mehr bis zur Europaveröffentlichung warten willst, dann gibt es hier eine englische Menüübersetzung für die japanische Originalversion von Peach Beach Splash.

Thomas
Follow me

Thomas

Ich bin Thomas, Hardcore-Zocker, und berichte auf meinem Blog Boobs and Bullets vorwiegend über Nischenspiele für PC und Konsole.

Mehr über mich und diesen Blog.
Thomas
Follow me

Comments

Kommentar(e)