Ketsui, Feveron Gakuen werden von M2 ShotTriggers umgesetzt

PS4-Releases wahrscheinlich

© CAVE

Offensichtlich verkaufen sich Ballerspiele noch immer gut genug, denn nach Battle Garegga Rev.2016 und Dangun Feveron stehen schon die nächsten Releases von M2 ShotTriggers in den Startlöchern. Ketsui: Kizuna Jigoku Tachi und Feveron Gakuen (Feveron School) sollen bereits 2017 erscheinen.

Ja, diese Meldung ist schon ein paar Tage älter, aber ich muss eben auch mal Urlaub machen 😉. Auf dem diesjährigen CAVE Matsuri Festival verkündete Arcade-Urgestein CAVE, dass sich nach Dangun Feveron noch zwei weitere Games bei M2 ShotTriggers in der Mache befinden: Feveron Gakuen (Feveron School) und Ketsui: Kizuna Jigoku Tachi.

Ketsui: Kizuna Jigoku Tachi müsste eigentlich ziemlich bekannt sein, wurde der Manic-Shooter doch bereits aus der Spielhalle auf Xbox 360 und PlayStation 3 geholt – allerdings nur in Japan. Zudem existiert eine abgespeckte Boss-Rush-Version für Nintendo DS namens Ketsui Death Label, die ebenfalls nicht außerhalb Japans veröffentlicht wurde.

Obwohl ich ein großer Fan von Ketsui bin, finde ich es ein wenig schade, dass ausgerechnet ein Shooter umgesetzt wird, den vermutlich jeder Scorejunkie bereits als vernünftige Portierung Zuhause hat. Natürlich werde ich Ketsui auch noch ein viertes Mal kaufen, um M2 ShotTriggers zu unterstützen, aber dennoch wäre es cool, wenn sich mal arcadeexklusive STGs wie Battle Bakraid, Progear no Arashi oder ESP Ra.De. auf aktuelle Plattformen verirren würden.

© M2 ShotTriggers, CAVE

Feveron Gakuen wird als eine Mischung aus Dangun Feveron und Visual Novel beschrieben. Die Raumschiffe aus dem Disco-Shooter werden dabei von Schulmädchen verkörpert – wie sollte es auch anders sein – die dir beibringen, wie du Dangun Feveron gescheit spielst. An Feveron Gakuen arbeiten Yoshiyasu Matsushita (Twinkle Star Sprites, Doki Doki Majo Shinpan!), Satoru Hasegawa (Twinkle Star Sprites: La Petite Princesse) und Naoki Horii (Boss von M2).

Beide Titel sollen 2017 erscheinen, die Plattformen wurden noch nicht genannt, aber da bisher alle Releases von M2 ShotTriggers für die PlayStation 4 veröffentlicht wurden, wird es vermutlich wieder die aktuelle Sony-Konsole. Sobald es Neuigkeiten diesbezüglich gibt, erfährst du es hier.

Danke für die Meldung, 4gamer.net!

Thomas
Follow me

Thomas

Ich bin Thomas, Hardcore-Zocker, und berichte auf meinem Blog Boobs and Bullets vorwiegend über Nischenspiele für PC und Konsole.

Mehr über mich und diesen Blog.
Thomas
Follow me

Comments

Kommentar(e)