Valkyrie Drive: Bhikkhuni erhält Steam-Release im Sommer

Exakter Termin steht noch aus

© Marvelous

Nachdem Marvelous schon eine Handvoll Games für Steam portieren ließ, kommt diese Meldung nicht mehr wirklich überraschend. Nichtsdestotrotz freue ich mich wie Hulle, dass Valkyrie Drive: Bhikkhuni diesen Sommer über Valves Internetvertriebsplattform veröffentlicht wird.

Valkyrie Drive: Bhikkhuni erscheint diesen Sommer für Steam, das gibt der zuständige Publisher Marvelous Europe per Pressemitteilung bekannt. In der Meldung wird zwar noch kein konkreter Release-Termin genannt, aber dafür gibt es einen frischen Trailer, ein paar schicke Screenshots und Artworks.

In Japan ist das (etwas bescheuerte) Hack and Slash von Senran-Kagura-Produzent Kenichiro Takaki schon seit Ende 2015 für die PlayStation Vita erhältlich; das Europa-Release folgte September 2016. In Deutschland ist Valkyrie Drive: Bhikkhuni übrigens nie offiziell erschienen, weil die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) damals eine Freigabe verweigerte – die Gründe hierfür sind mir noch immer schleierhaft, aber gut.

Zwar ist es wegen der fehlenden USK-Freigabe nicht zu 100 Prozent sicher, dass Valkyrie Drive: Bhikkhuni auf dem deutschen Steam-Marktplatz veröffentlicht wird, die Chancen stehen aber sehr gut, da sich dort eh zigtausend ungeprüfte Spiele finden.

Folgende Features nennt Marvelous für die PC-Portierung von Valkyrie Drive:

  • 1.080p und höhere Auflösungen werden nativ unterstützt
  • 60 FPS
  • Sieben spielbare Heldinnen
  • 24 Story-Missionen
  • Multiplayer mit bis zu vier Spielern
  • Volle Steam-Einbindung (Sammelkarten, Cloud-Speicher, Hintergründe, Badges, Emoticons…)

Übrigens werden auch sämtliche DLCs der Handheld-Fassung für den PC überarbeitet, allerdings müssen diese extra erworben werden. Nachfolgend findest du noch alle Screenshots und Artworks aus dem Presskit des Publishers.

Thomas
Follow me

Thomas

Ich bin Thomas, Hardcore-Zocker, und berichte auf meinem Blog Boobs and Bullets vorwiegend über Nischenspiele für PC und Konsole.

Mehr über mich und diesen Blog.
Thomas
Follow me

Comments

Kommentar(e)