Natsuki Chronicle verschiebt sich auf 2017, erster Gameplay-Trailer

Release-Termin steht weiterhin aus

© Qute Corporation

Durch die schleppenden Verkaufszahlen der Xbox One in Japan hatte ich eigentlich gedacht, dass Natsuki Chronicle eingestampft wird – aber dem ist glücklicherweise nicht so. Nichtsdestotrotz verschiebt sich das Shmup auf 2017. Als Entschädigung gibt es ein paar Sekunden Gameplay zu sehen.

Das neue Shoot ´Em Up von Qute verschiebt sich auf 2017, das kündigt der Entwickler mit einem einminütigen Gameplay-Trailer an. Ursprünglich sollte Natsuki Chronicle im Frühjahr 2015 erscheinen, bis es dann auf 2015 und anschließend auf 2016 verschoben wurde.

Im nachfolgenden Trailer kannst du einen kurzen Blick auf das Gameplay von Natsuki Chronicle werfen. Seit der Ankündigung auf der Tokyo Game Show im September 2014 ist es übrigens das erste Mal, dass Ausschnitte aus dem Shooter gezeigt werden.

Mit einem konkreten Release-Termin hält sich Qute Corporation weiterhin bedeckt, aber immerhin beweist dieses kleine Lebenszeichen, dass Natsuki Chronicle noch nicht tot ist – und das obwohl sich die aktuelle Microsoftkonsole in Japan extrem schlecht verkauft.

Natsuki Chronicle erscheint irgendwann 2017 exklusiv für die Xbox One. Die für das Shmup verantwortliche Entwicklungsschmiede ist bekannt für Judgement Silversword, Cardinal Sins, Eschatos und Ginga Force. Während Ginga Force nur für die Xbox 360 erhältlich ist, gibt es Eschatos, Judgement Silversword und Cardinal Sins mittlerweile auch für Steam.

Thomas
Follow me

Thomas

Ich bin Thomas, Hardcore-Zocker, und berichte auf meinem Blog Boobs and Bullets vorwiegend über Nischenspiele für PC und Konsole.

Mehr über mich und diesen Blog.
Thomas
Follow me

Comments

Kommentar(e)