Trouble☆Witches Origin bringt süße, arcadige Bullet-Hell-Action zu Steam

Episode 1: Daughters of Amalgam ist da!

© Studio Siesta

Und schon wieder ist Steam um einen wirklich exzellenten Bullet-Hell-Shooter reicher. Im Cute ´Em Up mit dem etwas sperrigen Namen Trouble Witches Origin – Episode 1: Daughters of Amalgam ballert ihr euch mit fünf süßen Hexen durch sechs höllisch schwere Stages.

Wenn du auf Doujin-Shmups stehst, dann könnte dir das ursprünglich im Jahre 2007 für Windows-PCs veröffentlichte Trouble Witches – Episode 1: Daughters of Amalgam (トラブル☆ウイッチーズ ~アマルガムの娘たち~) ein Begriff sein.

In Japan schaffte es das Cute ´Em Up Mitte 2009 sogar auf eine Platine und damit in die hiesigen Spielhallen des Landes. Hierzulande erschien Trouble Witches am 27. April 2011 für Xbox Live in einer leicht aufpolierten Fassung unter dem Titel Trouble Witches Neo! (トラブル☆ウィッチーズねぉ!). Letztere Version ist allerdings seit einiger Zeit nicht mehr auf dem Marktplatz der Xbox 360 vertreten – schade! Aber gut, durch Steam bekommst du nun erneut die Chance.

Gegenüber dem ursprünglichen PC-Release von 2007 bietet Trouble Witches Origin ein paar nennenswerte Neuerungen, darunter zwei neue Spielmodi („Origin Mode“ und „New Score Attack“) eine zusätzliche Süßhexe („Fuminoimiki Kozakura“), eine neue „Magic Card“ sowie Verbesserungen bei der Sprachausgabe und der Benutzeroberfläche.

Ein wenig schade ist, dass die Origin-Fassung augenscheinlich nicht auf der fantastischen Xbox-360-Version basiert, die mit acht Hexen, „Arrange Mode“ und 3D-Hintergründen punkten konnte – aber trotzdem bekommst du für einen günstigen Kaufpreis genug Ballerspaß für Wochen serviert.

Trouble Witches Origin – Episode 1: Daughters of Amalgam kannst du dir hier bei Steam für 9,99 Euro kaufen. Der Bullet-Hell-Shooter unterstützt sämtliche Controller und Steam Leaderboards. Laut dem Entwickler Studio Siesta sind bereits DLCs in Planung – also vielleicht werden die fehlenden Inhalte der Xbox-Live-Version zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht.

Thomas
Follow me

Thomas

Ich bin Thomas, Hardcore-Zocker, und berichte auf meinem Blog Boobs and Bullets vorwiegend über Nischenspiele für PC und Konsole.

Mehr über mich und diesen Blog.
Thomas
Follow me

Comments

Kommentar(e)