Super XYX braucht deine Stimme bei Steam Greenlight

Neues Shmup von Gryzor

© Gryzor / Team Grybanser Fox

Beim Indie-Entwickler Gryzor befindet sich derzeit ein neues Shooting Game in der Mache. Super XYX basiert laut Publisher Team Grybanser Fox auf einem unvollendeten Spiel von 2009. Bei Steam Greenlight kannst du ab sofort deine Stimme für das oldschoolige Ballerspiel abgeben.

Wenn dir Neo XYX/Zaikusu für Neo Geo und Dreamcast ein Begriff ist, dann solltest du dir Super XYX vom gleichen Entwickler vormerken – auch wenn beide Games inhaltlich kaum Berührungspunkte haben, wie Gryzor auf der Greenlight-Seite des Shooting Games mitteilt.

„This is only related to Neo XYX/Zaikusu in as far as it is also based on the original. This uses none of the assets I created specifically for that game; but it does use various ideas that did not make it into the final product (due to limited time, creative differences with NGDev or hardware restrictions of the NG.)“ – Gryzor

Egal, geballert wird augenscheinlich trotzdem was das Zeug hält.

Folgende Features werden auf der Greenlight-Seite von Super XYX in Aussicht gestellt:

  • 6 Stages
  • 6 Ships (3 davon müssen erst freigeschaltet werden)
  • Optionaler „True Final Boss“
  • Freischaltbare Spielmodi: „Boss Rush Mode“ und „Checkpoint Mode“
  • Gamepad-Support
  • Tate- und Yoko-Modi mit unterschiedlichem HUD

Wenn dir gefällt was du siehst, kannst du auf dieser Seite deine Stimme für Super XYX abgeben, Steam-Account vorausgesetzt. Bei Soundcloud sind außerdem ein paar Stücke aus dem Soundtrack online.

Einen Release-Termin hat Super XYX noch nicht. Dem Publisher Team Grybanser Fox zufolge soll es „irgendwann 2018“ soweit sein, bis dahin kannst du dich am letzten Spiel des Entwicklers versuchen: Fire Arrow Plus ist bei Steam für 4,99 Euro zu haben.

Thomas
Follow me

Thomas

Ich bin Thomas, Hardcore-Zocker, und berichte auf meinem Blog Boobs and Bullets vorwiegend über Nischenspiele für PC und Konsole.

Mehr über mich und diesen Blog.
Thomas
Follow me

Comments

Kommentar(e)