Onechanbara-Spinoff SG/ZH School Girl/Zombie Hunter für PS4 angekündigt

Release Anfang 2017

© D3 Publisher

D3 Publisher und Tamsoft arbeiten derzeit an einem Spinoff zur langjährlich bestehenden Onechanbara-Serie. SG/ZH School Girl/Zombie Hunter, so der merkwürdige Name des Ballerspiels, soll bereits Anfang 2017 in Japan für die PS4 erscheinen.

In der aktuellen Ausgabe der japanischen Famitsu ist zu lesen (danke, Hachima und Siliconera), dass D3 Publisher und Tamsoft an einem Shooter-Ableger zu Onechanbara arbeiten. SG/ZH School Girl/Zombie Hunter wird in der gleichen Welt wie die schlüpfrige Hack-and-Slash-Reihe spielen.

Obwohl die Entwicklung wohl schon zu 70 Prozent abgeschlossen ist, gibt es noch keine Screenshots oder Artworks zum Spiel, deshalb siehst du oben auch ein Bild vom zuletzt für PS4 und PC veröffentlichten Onechanbara Z2: Chaos. Lediglich zum Setting sind ein paar Details bekannt.

SG/ZH School Girl/Zombie Hunter macht die fiktive Kirisaku High School zum Schauplatz einer Zombieapokalypse, in der fünf Schülerinnen ums nackte (haha!) Überleben kämpfen. Jedes Mädel ist dabei mit verschiedenen Waffen und Fähigkeiten ausgestattet.

  • Risa Kubota (Saori Onishi): Kampfgewehr / Naginata
  • Sayuri Akiba (Asuka Ogame): Pistole / Holzschwert
  • Mayaya Himeji (Chinami Hashimoto): Maschinenpistole / Knüppel
  • Enami Kamijo (Sayaka Senbongi): Scharfschützengewehr / Beinattacken
  • Rei Kanazaki (Kaori Ishihara): Schrotflinte / Karate

Anna aus den Onechanbara-Spielen wird außerdem einen Gastauftritt haben und im Spiel für Waffenlieferungen und anderweitigen Nachschub per Drohne sorgen.

Sämtliche Kleidungsstücke der weiblichen Hauptfiguren können im Kampf mit den Untoten zerreißen und zwar so weit, bis nur noch die Unterwäsche zu sehen ist. Das Ganze soll sich auch auf das Gameplay auswirken, Zombies lassen sich wohl mit einem offenherzigen Kleidungsstil ablenken.

SG/ZH School Girl/Zombie Hunter erscheint in Japan am 12. Januar 2017 für die PlayStation 4 für 6.980 Yen, also rund 60 Euro. Noch ist unklar, ob es der Action-Shooter auch in den Westen schafft, aber da die aktuelle Sony-Konsole ohne Regionalcode auskommt, steht dem Import nichts im Wege.

Thomas
Follow me

Thomas

Ich bin Thomas, Hardcore-Zocker, und berichte auf meinem Blog Boobs and Bullets vorwiegend über Nischenspiele für PC und Konsole.

Mehr über mich und diesen Blog.
Thomas
Follow me

Comments

Kommentar(e)