Senran-Kagura-Studio arbeitet an zwei PS4- und zwei Switch-Spielen

Honey∞Parade Games

© Marvelous

Im kürzlich gegründeten Studio von Senran-Kagura-Produzent Kenichiro Takaki geht derzeit ordentlich die Post ab. Takaki zufolge arbeitet Honey∞Parade Games unter anderem an zwei PS4- und zwei Switch-Spielen. Schon in diesem Sommer sollen die Projekte enthüllt werden.

In der aktuellen Ausgabe der japanischen Famitsu kommt Senran-Kagura-Produzent Kenichiro Takaki zu Wort, der voraussichtlich die nächsten Monate nicht allzu viel Schlaf finden wird.

Laut Takaki arbeitet die Anfang dieses Jahres gegründete Entwicklerschmiede Honey∞Parade Games an zwei Spielen für die Sony PlayStation 4, an zwei Spielen für die Nintendo Switch, an einem Smartphone-Titel sowie an zwei Anime-Serien fürs Fernsehen.

Eines der Switch-Spiele wurde bereits im April 2017 mit Shinobi Refle: Senran Kagura vorgestellt. Während Shinobi Refle nur in Japan und nur als Download erscheinen soll, ist der zweite Switch-Titel von Honey∞Parade Games als physikalischer Release geplant. Beide Switch-Spiele sollen auf die HD-Rumble-Funktion der Nintendo-Konsole setzen.

Weiter ist bekannt, dass eine der geplanten Anime-Serien ein neues Franchise wird, die andere ein bestehendes Franchise fortführen soll – also vielleicht Valkyrie Drive oder Senran Kagura?

Zu den PS4- und Smartphone-Spielen des jungen Studios gibt es noch keine nennenswerten Details, aber Kenichiro Takaki will schon diesen Sommer mit allen neuen Projekten an die Öffentlichkeit gehen. Außerdem würde der selbsternannte „Huge Boob Producer“ sehr gern an einem Arcade-Spiel arbeiten, wie er im Famitsu-Interview abschließend zu verstehen gibt.

Danke für die Meldung, Hachima Kikou und Siliconera!

Thomas
Follow me

Thomas

Ich bin Thomas, Hardcore-Zocker, und berichte auf meinem Blog Boobs and Bullets vorwiegend über Nischenspiele für PC und Konsole.

Mehr über mich und diesen Blog.
Thomas
Follow me

Comments

Kommentar(e)