Review: Super Monkey Ball Banana Blitz HD

Affiges Gekugel in HD!

© Martin Kro

Wir alle kennen Sie. Diese merkwürdigen Murmel-Geduldsspiele, die wir als Kinder überall für ein paar Euro gesehen haben. Immer wieder habe ich mich dabei ertappt, die 10 Kugeln in ihre Öffnungen zu stecken. War es toll? Naja nicht wirklich. Aber irgendwie wollte man es dennoch schaffen. Jetzt stellen wir uns dieses Game mal als Videospiel vor. Was kommt dabei raus? Genau SUPER MONKEY BALL. Nur das du eben nicht mit den Händen die Umgebung bewegst, damit die Kugel(n) richtig rollen. Du nutzt jetzt einen Controller. Und du musst sie auch nicht in eine Öffnung führen, sondern an das Ende eines Parkours. Nachdem uns Sega mit Super Monkey Ball Banana Blitz HD ein HD Remake des Wii-Klassikers spendiert wird es Zeit für mich mein Bandana umzumachen und die Kugel rollen zu lassen.

© Martin Kro

Die Geschichte des Spiels kann man sich direkt in die Haare schmieren. Ein Bösewicht klaut den Bananen-Vorrat der Affenbande. Also machst du dich auf, diese zurück zu holen. Dabei kannst du dich zwischen 6 Affen entscheiden, die alle unterschiedliche Stats wie Geschwindkeit, Sprungkraft etc. haben. Hast du dir dann einen Affen ausgesucht wird er in seine Kugel gesteckt und du darfst dein Können in 8 Welten unter Beweis stellen. Die Steuerung wurde dazu von Grund auf neu konzipiert. Vorbei ist die Zeit, dass du die Wii Motion Controls nutzt um deinen Untergrund zu manipulieren. Jetzt wird das alles mit dem Linken Analogstick gemacht und das klappt erstaunlich gut. Du musst wirklich sehr sensibel mit dem Stick hantieren, damit die Kugel und dein Affe nicht wie eine Kanonenkugel über das Spielbrett fliegen. Enge Kurven oder schmale Stege sind dabei dein größter Feind. Wo wir auch schon bei Feinden sind. Am Ende eines jeden Kapitels wartet ein Obermotz auf dich. Diesen kannst du nur besiegen, indem du seine Schwachstelle mit deiner Kugel bearbeitest. Hierbei sind die kurzen Intro-Sequenzen hilfreich, welche immer den sensiblen Bereich zeigen. Leider heißt es dann aber erstmal abwarten, bis der Boss sein Bewegungsmuster abgearbeitet hat und mir seine Schwachstelle entgegen streckt.

So kugelst du dich durch die 8 Welten und bereist dabei Levels mit verschiedenen Themen. Da hätten wir zum Beispiel die Graswelt, eine Wüste, ne Eisstage oder gar ein Piratenschiff. Jede Welt kannst du mit genug Skill in einigen Minuten beenden. Schaffst du das dann auch noch ohne ein Continue zu benutzen bekommst du sogar noch eine goldene Medallie für deinen Skill spendiert. Im Laufe der Story schaltest du dann neue Kostüme für die Affen frei und auch einige geheime Charaktere gibt es zu entdecken. Schaffst du die finale 8 Stage, schaltest du zudem Welt 9, sowie Sonic als Charakter frei. Solltest du dein Können in Welt 9 beweisen, wird die super duper finale Welt 10 freigeschaltet. Sodass dich dann ganze 100 Level erwarten. Leider sind die meisten Level nicht sehr kreativ und wenn du sie einmal geschafft hast, dann wirst du dich nach ein paar Minuten nicht mehr an dieses erinnern.

© Martin Kro

Neben dem Story-Modus gibt es noch ein paar kleine Party-Spiele, die alle das Konzept ein wenig abändern. Besonders gefallen hat mir hier die Shoot-Em-Up Stage. Hier fühle ich michein wenig an die alten Mario Party oder Pokémon-Stadium Partygames erinnert. Mit ein paar Kumpeln definitiv ein netter Zeitvertreib für einen Abend. Der Time-Attack Modus lässt dich Speedrun-typisch versuchen in drei verschiedenen Kursen eine Bestzeit aufzustellen. Diese kannst du anschließend sogar hochladen und mit Spielern aus der ganzen Welt vergleichen. Gerade für Profis ein großer Anreiz sich ständig zu verbessern. Im Decathlon Modus darfst du Online dein Können in den 10 Party Games beweisen. Hast du alle Mini Games geschafft, wird deine Punktzahl online hochgeladen und du kannst dich mit anderen Spielern vergleichen.

© Martin Kro

Doch kommen wir zur größten Schwäche des Games. Dem ungemein nervigen Schwierigkeitsgrad. So kann es passieren das du manche Stages gefühlt unzählige Male versuchen musst, bis du es endlich schaffst. Sei es eine blöde Kurve, eine bewegende Plattform oder gar ein Gegner der dir in die Suppe spuckt und dich von der Bahn kugelt. Leute mit geringem Geduldsfaden sollten hier bitte tunlichst die Finger davon lassen. Ansonsten riskiert ihr nämlich das euer Controller am Ende im Fernseher steckt. Auch die Bosse sind zum Teil sehr nervig und unvorhersehbar konzipiert. Die Schwachstelle kenn ich zwar, aber wie erreiche ich sie. Oder sie bekommen im Lauf des Kampfes plötzlich ganz neue und verrückte Angriffe. Klar sind alle nach ein paar Versuchen machbar, aber Frust kann sich dennoch schnell einschleichen. Gerade dann, wenn der kleine Affe nach einem Sprung partout kein zweites Mal springen will. Da will man ihn am liebsten aus der Kugel holen und ihm eine Bananen sonst wo hinstecken.

© Martin Kro

Abgesehen vom neuen Decathlon Modus und der aufgebohrten HD Grafik bietet das Remake wenig Neuerungen. Lediglich Sonic als Gastcharakter gibt es noch, aber das habe ich euch ja bereits erzählt. Aber das wars dann leider auch schon. Dennoch sieht Super Monkey Ball Banana Blitz richtig cool aus und versteckt sein knallhartes Gameplay hinter einer zuckersüßen Schale. Die Animationen der Affen sind riecht süß geworden und auch die Bosse sehen klasse aus. Soundtechnisch bekommt man, wie auch bei der Grafik, recht bunte und fröhliche Klänge um die Ohren gehauen, die perfekt ins Gesamtbild passen. Nur das die Äffchen nach jeder aufgesammelten Banane einen kurzen Ausruf raus hauen, kann dich schon ein wenig nerven. Besonders in den Bonus Stages in denen dein einziges Ziel ist alle Bananen zu sammeln.

© Martin Kro

Fazit: Super Monkey Ball Banana Blitz HD sieht richtig toll aus und spielt sich dank neuer Steuerung auch sehr gut. Dennoch vermiest einem der teils verdammt hohe Schwierigkeitsgrad oftmals den Spielspaß. Wenn ich bei einem Boss 20 Anläufe brauche bis er down ist oder ich in einer Stage ein blödes Hindernis zu spät erkenne und dadurch meinen bis dahin perfekten Run versaue, dann entgleitet mir sehr schnell mal das eine oder andere Schimpfwort. Wer viel Geduld mitbringt, bekommt hier eine spaßige Geschicklichkeitsprobe, die allerdings vom Umfang gerne etwas mehr bieten dürfte. Wer das Original kennt sollte sich eine Anschaffung genau überlegen. Alle die gerne mal kleine Äffchen in Kugeln durch einen Parkour buxieren wollen, können sich das Game anschauen. Am besten vorher mal kurz die Demo spielen!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Summary: Super Monkey Ball Banana Blitz HD looks wonderfully in HD. The sound is cute and the graphics look so adorable. But deep down you’ll find an infuriatingly hard game that will test your patience and skill. This new HD Remake comes with a new mode and a secret character. The party modes are fun for an evening and the time attack mode is aimed towards pros that want to challenge people all over the world thanks to online leaderboards. If you already played the game there isn’t a lot of new stuff to keep you coming back. Everybody else can definitely take a look, as long as they keep in mind that they will be up for a short and rather challenging time. Try the demo before you buy or you might end up with a broken controller or even a controller in your TV if you are the type of person that gets frustrated rather quickly. Nonentheless Super Monkey Ball BB HD is a fun little ride but lacks the content to really entertain for long.

Super Monkey Ball: Banana Blitz HD

Wertung: 5/10 
Publisher: Sega
Entwickler: Sega

Plattform: Switch (getestet), PC (demnächst),  PS4, XBOX One
Preis: 39,99 €

Für den Test wurde ein kostenloser Review-Key von Sega zur Verfügung gestellt. Alle Screenshots wurden selbst angefertigt.

Logge

Logge

Zocker seit dem 6. Lebensjahr. Cave-Enthusiast und Danmaku-Liebhaber. Möglichst bunt und voller Kugeln muss es sein, dann fühl ich mich direkt daheim. Darüberhinaus Sammler, dessen Regale bald platzen!
Logge

Comments

Kommentar(e)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen