Playstation Classic wieder erhältlich (Rant inside)

© Sony Computer Entertainment

Die Playstation Mini kann derzeit wieder vorbestellt werden. Angebote gibt es bei Amazon, Media Markt und Gamestop.

Mini-Konsolen sind gerade DER Shit! Nintendo hat es mit dem NES Mini und SNES Mini vorgemacht, jetzt ist Sony dran: Am 3. Dezember diesen Jahres erscheint die Playstation Classic zum Preis von 99,99 € mit zwei Controllern und 20 vorinstallierten Titeln.

Der erste Schwung bei Amazon war blitzartig ausverkauft. Inzwischen ist wohl eine zweite Charge bewilligt worden, wodurch das Gerät derzeit wieder vorbestellt werden kann. Bestellmöglichkeiten gibt es bei Amazon, Media Markt und Gamestop. (Hinweis: Das sind KEINE Affiliate Links)

© Sony Computer Entertainment

Bis jetzt sind 5 der 20 geplanten Titel bekannt:

Final Fantasy VII

Jumping Flash!

Ridge Racer Type 4

Tekken 3

Wild Arms

Martin meint dazu: Ich muss gestehen dass ich das bisherige Lineup ziemlich schwach finde. Sicherlich sind das alles geliebte Klassiker die viel für die Marke Playstation getan haben, Für mich ist die Playstation aber eher die Konsole der Japano-RPGs und Rundentaktik (Working Designs!), der Shmups (Zanac Neo und R-Type Alpha) und Action-Platformer. der abgefahrenen Nischentitel.

Es spricht zudem eine deutliche Sprache dass dem Set ausschließlich „Oldstyle“-Controller ohne Analogsticks beigepackt sind. Hier soll die Frühzeit der Playsn verwurstet werden, und die war ohne analoge Kontrollen doch arg hakelig.

Von den enthüllten Spielen holt mich nur Wild Arms so richtig ab. Tekken 3 ist nicht der beste Teil von nicht der besten FG-Serie (Soul Blade bitte!), Ridge Racer Type 4 gibt es zum Download oder gebraucht für 3 € und Jumping Flash ist heute bestenfalls historisch interessant.

Und Final Fantasy 7? Ich muss gestehen ich konnte damit nie viel anfangen und halte es für einen der schwächsten Teile der gesamten Reihe. Weit lieber wäre mir Teil 9 oder Tactics gewesen. Ich glaube dass das Spiel deswegen so beliebt ist weil es für viele Fans das erste japanische Rollenspiel war. Das Erlebnis des neuen Genres war so faszinierend dass spielerische Schwächen ignoriert oder gar nicht erst wahrgenommen wurden. Heute rechtfertigen mir zwei gute Szenen nicht mehr den enormen Grindaufwand und das unspannende Kampfsystem. Und: Den dramatischen Tod eines Hauptcharakters gab es schon früher, etwa in Vay auf dem Mega CD. Damals sogar schon als Animesequenz mit Sprachausgabe!

Vielen Dank an Mandy für den Hinweis!

Martin
Follow me

Martin

Ich schmeiße hier den Laden solange Thomas Yakuza zockt. Du hast Fragen, Anregungen oder Kritik? Du willst dein Spiel getestet haben? Du willst mir einfach nur sagen wie scheiße du mich findest? Schreib mir unter Martin@boobsandbullets.com!
Martin
Follow me

Comments

Kommentar(e)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen